FAMILIENNACHZUG

Kanadische Staatsbürger und Personen mit Permanent Residency in Kanada können ihre Familienmitglieder für die Einwanderung nach Kanada sponsern.

Der  Ehepartner / Lebenspartner kann während der Wartezeit unter gewissen Umständen eine offene Arbeitserlaubnis beantragen.

Familien – Sponoring ist der „einfachste“ Weg für die Einwanderung nach Kanada. Gegen die Ablehnung existieren auch behördiche Rechtsmittel. Hierdurch unterscheiden sie sich von wirtschaftlichen Einwanderungsprogrammen.

WER KANN GESPONSERT WERDEN?

Die folgenden Verwandten können im Rahmen der Familienzusammenführung gesponsort werden:

  • Ehepartner/Lebenspartner
  • Abhängige (biologische und adoptierte) Kinder des Sponsors und / oder des gesponserten Ehepartners/Lebenspartners unter 19 Jahren, die keinen Ehepartner/Lebenspartner haben
  • Eltern und Großeltern
  • Andere Verwandte unter besonderen Voraussetzungen

ALTERNATIVEN – EINWANDERUNG KANADA

Eltern / Großeltern-Sponsoring unterliegt einer jährlichen Quote. Im Jahr 2017 wurden 10,000 Personen eingeladen, sich für einen dauerhaften kanadischen Wohnsitz von ihren Kindern/Enkelkindern sponsorn zu lassen. Sponsoren in dieser Katgeorie unterliegen außerdem höheren jährlichen Einkommensanforderungen.

Eine weitere Möglichkeit, die Eltern / Großeltern einzuladen ist das sogenannte Super Visa. Dieses berechtigt zu einem Besuch von bis zu 2 Jahren.

Bei weiteren Fragen buchen Sie Ihr Auswanderer – / Visumsberatung noch heute!


top